RUB » MB » Willkommen Unser Angebot für: Schüler/-innen | Studierende | Doktorandinnen/Doktoranden


Professor Reinig ist vom Staatlichen Technischen Institut in St. Petersburg mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet worden. Er wird damit für seine langjährige Unterstützung beim Studierendenaustausch und seine langjährige Tätigkeit als Gastdozent geehrt.
Die Fakultät Maschinenbau und der Lehrstuhl für Regelungstechnik und Systemtheorie gratulieren herzlich!

Professor Gunter Reinig, who was head of the chair "Automatic Control and Systems Theory" from 1998 to 2009, has been awarded the honorary doctorate by Saint Petersburg State Institute of Technology. Professor Reinig receives this prestigious title for his support with the student exchange program and his contributions to the curriculum as a visiting professor. Congratulations!



Philipp Brockmann erhielt für seine exzellenten Studien- und Prüfungsleistungen im Master-Studiengang Maschinenbau den Bosch Rexroth Preis des Jahres 2016.
Der Titel seiner Masterarbeit lautet: „Einfluss azimutaler Periodizität beim Transitionsvorgang drallbehafteter Ringspaltströmungen auf Grundlage der linearen Stabilitätsanalyse.

Jan Martin Lubisch
(Master of Science – Vertiefungsrichtung: Werkstoffengineering.
Abschlussarbeit: Methodische Entwicklung eines Aktorsystems für den Flugzeuginnenraum auf Basis von Formgedächtnislegierungen) und
Fabian Sattelberger
(Master of Science – Vertiefungsrichtung: Werkstoffengineering.
Abschlussarbeit: Entwicklung eines CRM basierten Kennzahlensystems zur strategischen Vertriebssteuerung), teilen sich in diesem Jahr, den seit 2007 von der Wollschläger Group für den besten Master-Abschluss im Studiengang
Sales Engineering and Product Management gestifteten
Wollschläger Sales Engineering Award.

Michael Breuckmann bekam für seine hervorragenden Studien- und Prüfungsleistungen im Bachelor-Studiengang, Sales Engineering und Product Management den
Preis der Fakultät Maschinenbau für Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2016.
Der Titel seiner Bachelorarbeit lautet: „Wärmedämmschichten für gießtechnische Anwendungen“

Nick Losacker erhielt für den besten Bachelor-Studierenden nach 4 Semestern im Studiengang Maschinenbau, den seit 2002 gestifteten
ThyssenKrupp Student Award des Jahres 2016.

Matthias Stammen bekam für den besten Bachelor-Abschluss im Studiengang Sales Engineering and Product Management ebenfalls den renommierten
Wollschläger Sales Engineering Award.
Der Titel seiner Bachelorarbeit heißt: „Entwicklung eines spezifischen Methodensets zur Steigerung der Wissensteilung im Unternehmen“



Die Fakultät für Maschinenbau ist nun mit der neuen und vielfältigen internationalen Seite online.
Dieses Informationsportal bietet nicht nur eingehenden internationalen Studierenden, sondern auch ausgehenden Studierenden der Fakultät, die einen Auslandsaufenthalt planen, Informationen rund um das Thema Studieren im Ausland an.
Der „Outgoing“ Bereich zeigt Studierenden der Fakultät für Maschinenbau die Möglichkeiten auf, für ein oder zwei Semester ins Ausland zu gehen, um zu studieren oder auch um eine Bachelor- oder Masterarbeit zu schreiben oder ein Praktikum zu absolvieren. Hier werden Fragen beantwortet wie: Was sind die verschiedenen Möglichkeiten und wo kann es hingehen? Wie bewirbt man sich? Wie ist ein Auslandsaufenthalt zu finanzieren?
Im Bereich „Incoming“ erhalten internationale Regel- und Austauschstudierende Informationen über unsere Fakultät. Dies betrifft die Studiengänge der Fakultät, die Anforderungen für ein Studium an der Fakultät und auch das Leben an unserer Universität für Studierende oder Forscher an unserer Fakultät. All das und mehr erfahren Sie auf der neuen Homepage „International“.

Hier geht es zur Homepage International:
http://www.ing-international.rub.de/


Der Maschinenbau setzt  Zeichen im Zukunftsfeld Industrie 4.0

Das Forschungszentrum für das Engineering Smarter Produkt-Service-Systeme (ZESS) ist der vierte Forschungsbau, den die Ruhr-Universität Bochum im Wettbewerb um die Ansiedlung überregional bedeutsamer Forschungsinfrastruktur einwerben konnte.
Mit ZESS wird an den erfolgreichen Sonderforschungsbereich/Transregio 29 „Engineering hybrider Leistungsbündel“ angeknüpft, der seit 2006 das Forschungsprofil auf dem Gebiet der Produkt-Service-Systeme prägt und 2008 zur Gründung des Instituts „Product and Service Engineering“ führte.
Smarte Produkte werden durch Integration von Dienstleistungen zu Smarten Produkt-Service-Systemen.

mehr »


Am 10. Juni 2016 fand bei strahlendem Sonnenschein die Absolventenfeier der Fakultät für Maschinenbau statt.

Die Veranstaltung begann ab 17.00 Uhr im Audimax der Universität. In einer feierlichen Atmosphäre fand die Ehrung des akademischen Nachwuchses der Studiengänge Maschinenbau, Sales Engineering and Product Management sowie Umwelttechnik- und Ressourcenmanagement statt. Viele AbsolventenInnen wollten an diesem Ereignis teilnehmen, so dass das Audimax gut gefüllt war. Nach der Urkundenübergabe der Bachelor -und MasterabsolventenInnen fand die Preisverleihung des Bosch Rexroth Preises, des ThyssenKrupp Student Award und des Wollschläger Sales Engineering Award statt.

Zum zweiten Mal wurden auch die DoktorandenInnen der Fakultät Maschinenbau zur Erreichung Ihres akademischen Grades beglückwünscht.

Im Anschluss an den festlichen Akt wurde der Standort der Feier in das rewirpowerStation des VfL Bochums verlegt. Begleitet von einem bunten Rahmenprogramm feierten die AbsoventenInnen mit Familien und Freunden bis spät in die Nacht. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung waren die Absolventen/Innen Top 10 präsentiert vom Dekan der Fakultät Maschinenbau. Insgesamt konnte wieder ein sehr positives Resümée zur diesjährigen Absolventenfeier gezogen werden.

Die Fakultät Maschinenbau freut sich über die vielen positiven Rückmeldungen und möchte an dieser Stelle nochmals alle AbsolventenInnen des akademischen Jahres 2015/2016 beglückwünschen.

... Rückschau in Bildern


Am 01. März 2016 wurde das Projekt Grubenwasser-Ruhr (GW-Ruhr) am Lehrstuhl Energiesysteme und Energiewirtschaft unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. H.-J. Wagner gestartet. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit gut 1 Mio. € gefördert. Zu den Projektpartnern gehört neben der RAG AG auch die Firma DMT sowie die Firma EPC als Unterauftragnehmer des Lehrstuhls.

Ziel ist es, in den nächsten drei Jahren eine klimafreundlichere Energieversorgung durch die Nachnutzung von vorhandener Bergbauinfrastruktur zu realisieren. Im Fokus steht dabei die Wärme des Grubenwassers, die möglichst direkt am Standort genutzt werden soll.

mehr »
Presseinformation RUB »
  •  
Blackboard-Kurs zum Studium!
Es gibt es zwei Blackboardkurse für die Studiengänge Maschinenbau und SEPM. Sie heißen „MB-Info“ und „SEPM-Info“ und dienen der zeitnahen Übermittlung von studienrelevanten Informationen. Eine Teilnahme wird dringend empfohlen, da die Fakultät alle wichtigen Informationen über diesen Weg verteilt.
  •  
Absolventenfeier 2016
... Rückschau in Bildern »
  •  
Thermodynamik Kolloquium 2015
... Rückschau »