RUB » MB » Archiv » Gebr. Eickhoff-Preis 2005

Preisverleihung

Gebr. Eickhoff-Preis 2005

der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und der Fakultät für Maschinenbau
der Ruhr-Universität Buchum

Anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens im Jahre 1989 hat die Gebr. Eickhoff Maschinenfabrik u. Eisengießerei GmbH der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und der Fakultät für Maschinenbau je einen Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen im Promotionsverfahren gestiftet.

Die diesjährige Verleihung dieser Preise durch die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und die Fakultät für Maschinenbau findet statt

am 17. Juni 2005 um 10:15 Uhr im Hause Gebr. Eickhoff

Programm

Begrüßung durch den Geschäftsführer der Eickhoff Bergbautechnik GmbH
Dr.-Ing Eckhard U. Conrad

Grußadresse an die Geschäftsführung und Belegschaft der Gebr. Eickhoff Maschinenfabrik u. Eisengießerei GmbH durch den Dekan der
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Prof. Dr. rer.nat. Ralf Peter Brinkmann

Vorstellung der Preisträger und der ausgezeichneten Arbeiten

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik:
Dr.-Ing. Thomas Steffen
"Control Reconfiguration of Dynamical Systems:
Linear Approaches and Structural Tests"

Verleihung des Gebr. Eickhoff-Preises für Elektrotechnik durch den Dekan der
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Prof. Dr. rer.nat. Ralf Peter Brinkmann

Fakultät für Maschinenbau:
Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch. Ing. Nico Hanenkamp
"Entwicklung des Geschäftsprozesses Komplexitätsmanagement in der kundenindividuellen Serienfertigung - Ein Beitrag zum Informationsmanagement in mehrdimensional modellierten Produktionssystemen -"

Verleihung des Gebr. Eickhoff-Preises für Maschinenbau durch den Dekan der
Fakultät für Maschinenbau
Prof. Dr.-Ing. Viktor Scherer